Wegweiser: Hersteller » Kampanien » La Rivolta
Paolo Cotroneo in seinem Weinkeller

Paolo Cotroneo in seinem Weinkeller

La Rivolta – Weinbau in der 3. Generation

Sogno di Rivolta – Der Traum von Paolo Cotroneo

Vor mehr als 20 Jahren übernahm Paolo Cotroneo das Weingut seines Großvaters Giovanni und erfüllte sich damit einen Lebenstraum. Er renovierte den Weinkeller aus dem 18. Jahrhundert und veränderte auf seinen 25 Hektar Anbaufläche auch die Erziehung der Reben von dem Pergolasystem auf Guyot. Damit begann sein Schritt von der Quantität in die Qualität der Weine. Dass ihm dies gelungen ist, kann man an den zahlreichen Auszeichnungen sehen, die seine Weine seit 1998 jedes Jahr erhalten.

Auszeichnungen von La Rivolta (Vincenzo Mercurio und Paolo Cotroneo)

Vincenzo Mercurio (Enologe) mit Paolo Cotroneo

Sein Großvater, ein Bankier aus Benevento, gründete Anfang des 20. Jahrhunderts die Fattoria. Die Gesamtfläche umfaßt 100 Hektar. Neben dem Weinbau werden Getreide, Mais, Oliven und Sonnenblumen kultiviert.

Seit 2000 werden die Trauben nicht mehr an das Konsortium verkauft, sondern auf dem Weingut vinifiziert und abgefüllt. Die Umstellung auf die biologische Landwirtschaft erfolgte im Jahr 1997 und seit 2001 sind alle Weine von La Rivolta bio-zertifiziert.

Weinberg La Rivolta im Herbst

Herbstlicher Weinberg von La Rivolta

Paolo entschied sich, mit dem renommierten Önologen Angelo Pizzi zusammzuarbeiten, der große Erfahrung mit den autochthonen Traubensorten der Region Kampanien mitbringt. Es werden die Traubensorten Aglianico, Falanghina, Sannio und Coda die Volpe angebaut. Angelo Pizzi hat erreicht, dass der Taburno die kontrollierte Ursprungsbezeichnung IGT erhalten hat. Der Name Taburno ist nach dem gleichnamigen Berg benannt, an dessen Hängen die Weinberge liegen. Dieses kleine Anbaugebiet wird auch als “Montalcino des Südens” bezeichnet.

Seit einem Jahr arbeitet La Rivolta sehr erfolgreich mit dem jungen Enologen Dr. Vincenzo Mercurio zusammen, der der Fattoria mit seiner Erfahrung in Frankreich neue Impulse gibt, die Qualität der Weine weiterhin zu optimieren.

Der Weinkeller von La Rivolta

Der Weinkeller von La Rivolta

Der Gambero Rosso über La Rivolta

“Das Leben ist ein Traum oder der Traum von La Rivolta hilft, besser zu leben?” fragt Vini d’Italia 2009. Vier Weine des Jahrgangs 2007 (Sogno di Rivolta, Taburno Falanghina, Coda di Volpe und Sannio Fiano) erhielten zwischen 1 und 2 Gläsern.


Zurück